Ein Blick in
die Zukunft!

Entwickeln Sie ein Gespür dafür,
was kommen kann! Als Digitale
Werkbank sammeln wir Veranstaltungen lokaler Akteure zu
Zukunfts- und Trendthemen.
Steigen Sie intuitiv in den Zukunftskosmos Dortmund ein
und finden Sie Veranstaltungen
zu Themen, die alle Unternehmen bewegen werden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf den (Roboter-) Hund gekommen: Wie vierbeinige Roboter Fußballspielen lernten

Mittwoch, 15. September, 2021 @ 18:00 - 19:30

Kostenlos

Im Jahr 2050 werden Fußballroboter die menschlichen Faußballweltmeister besiegen, lautet eine Vorhersage über die zu erwartenden Fähigkeiten von Robotern.

Wenn man von fußballspielenden Robotern hört, denken die meisten Personen an einen spielerischen Hintergrund ohne tieferen Sinn. Bei näherem Hinsehen stellt man jedoch fest, dass sich weltweit viele Forschungseinrichtungen mit diesem Thema beschäftigen. Der Grund dafür ist, dass durch diesen spielerischen Wettbewerb der technologische Fortschritt im Bereich autonom agierender, mobiler Roboter vorangetrieben werden soll. Wenn ein Roboter selbständig im Team Fußball spielen kann, ist davon auszugehen, dass die entwickelten Verfahren und Algorithmen auch auf andere Bereiche, wie zum Beispiel die Haushaltsrobotik, angewendet werden können.

Dr. Matthias Hebbel
berichtet über Projekte mit Studierenden der Informatik und dem Team „Microsoft Hellhounds“ in der Liga der vierbeinigen Roboter. Die zweimalige Weltmeisterschaft war die Krönund der Erfolge. Der Vortrag blickt auf diese sehr erfolgreiche Zeit zurück und stellt die technischen Herausforderungen dar. Bild- und Videomaterial und die eine oder andere Anekdote begleiten den Vortrag.

Details

Datum:
Mittwoch, 15. September, 2021
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
Kostenlos
Jetzt zum Event anmelden!

Veranstaltungsort

remote