Ein Blick in
die Zukunft!

Entwickeln Sie ein Gespür dafür,
was kommen kann! Als Digitale
Werkbank sammeln wir Veranstaltungen lokaler Akteure zu
Zukunfts- und Trendthemen.
Steigen Sie intuitiv in den Zukunftskosmos Dortmund ein
und finden Sie Veranstaltungen
zu Themen, die alle Unternehmen bewegen werden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Humanoider Roboterfußball: Wissenschaft, Lehre und ein Millionenpublikum

Mittwoch, 1. Dezember, 2021 @ 18:00 - 20:00

Kostenlos

Warum überhaupt Roboterfußball? Eine Frage, die Oliver Urbann immer wieder gestellt wurde. Die Antwort fällt auf den ersten Blick nicht leicht, sieht es doch einerseits spielerisch aus und andererseits noch nicht so ausgereift, wie es häufig berichtet wird. Das gemeinsame Ziel, einen zweibeinigen Roboter zu entwickeln, der in der Lage ist, im Jahr 2050 gegen den amtierenden Fußballweltmeister antreten zu können, vereint jedoch Mitarbeiter und Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen und Fähigkeiten in einem Team. Verschiedene Disziplinen aus Informatik und Elektrotechnik kommen so zusammen, sowohl moderne Themen wie maschinelles Lernen, als auch klassische wie Regelungstechnik. Durch den Willen zum Sieg wird daraus intensive Forschung mit vielen Veröffentlichungen, aber auch ein motivierender Gegenstand der Lehre. Und natürlich auch eine tolle Show für das Publikum, wie der erste ARD Tatort gedreht in Dortmund beweist.
Oliver Urbann setzt mit diesem Vortrag die von Norbert Jesse und Matthias Hebbel (https://alumni-informatik-dortmund.de/roboterhunde) begonnene Geschichte der Fußballrobotik in Dortmund für den zweibeinigen Roboterfußball fort und zeigt den Fortschritt in Forschung und Entwicklung der Jahre 2008 bis heute, ihre Höhen in Form von Weltmeistertiteln und den Tiefen.

Details

Datum:
Mittwoch, 1. Dezember, 2021
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
Kostenlos
Jetzt zum Event anmelden!

Veranstaltungsort

remote

Veranstalter

Alumni der Informatik Dortmund e. V.
Telefon:
0231 755 2208
E-Mail:
Hans.Decker@tu-dortmund.de
Veranstalter-Website anzeigen